Definition:

Der Autor weist auf unakzeptable Konsequenzen einer bestimmten Annahme hin, um zu zeigen, dass diese Annhame falsch ist.

Beispiel:

(i) Du kannsts nicht glauben, dass die Evolutionstheorie wahr ist, denn wäre sie es, dann wären wir nichts anderes als Affen. (ii) Du musst an Gott glauben, denn ohne ihn hätte das Leben keinen Sinn. (Möglicherweise, aber dann wäre es ebenfalls möglich, dass wenn das Leben keinen Sinn hat, kein Gott existiert).

Verteidigung:

Erkläre, dass das, was wir sein wollen die Wirklichkeit nicht beeinflusst.

References: -- MelanieKellermueller - 16 Sep 2005