-- KathrinBurger - 03 Mar 2008

Auf dieser Seite veröffentlichen Sie die Ergebnisse der Diskussion über Ihr Stück in Kurzform. Formulieren Sie kursiv das Thema der Diskussion und anschliessend knapp und prägnant, welche Ergebnisse die Diskussion erzielt hat.

Kabale und Liebe

Thema: Verhalten von Ferinand

Die Diskussion handelte um das Verhalten des Protagonisten Ferdinand. Zu Beginn des Dramas sieht man ihn als höflicherMensch, der seine Geliebte mit Respekt behandelt. Sobald er jedoch erfährt, dass der Brief, der Luise verfasst hat, nicht der Wahrheit entspricht, entpupt er sich als Egoist, der sich nur um seinen Stolz fürchtet. Am Anfang des fünften Aktes, siebte Szene ist Ferdinand noch aufgebracht und wütend, doch während der Szene, besonders nachdem das Gift seine Wirkung zeigt, wirkt er ängstlich und zerbrechlich. Sein Verhalten ändert rapide während einer Szene.

Leonce und Lena

Thema: ...Suizid:

Leonce will sich, nachdem ihn Valerio davon abgehalten hat, nicht mehr umbringen. Er hat den perfekten Moment verpasst und trauert dem nach. Die Diskussion ergab, dass Suizid zu jeder Zeit ein Unsinn ist. Das Individuum sollte im Zentrum stehen. Ein Grund für Suizid kann die Kombination von längeren Überlegungen und dem "perfekten" Augenblick sein.

Der zerbrochene Krug

Thema: ...

Rose Bernd

Thema: ...Kindstötung:

Die Diskussion handelte sich um das Thema Kindstötung.Also um den 5.Akt des Dramas, in der Szene, wo Rose ihr Kind auf der Wiese tötet. Wir stellten die Frage: Wie sie an Roses Stelle gehandelt hätten? Die Meinungen zu dieser Fragestellung waren ganz verschieden. Eine Person hätte das Kin vor einer Tür ausgesetzt. Andere wären mit dem Kind in ein anderes dorf oder eine andere Stadt geflohen. Einige wiederum wären zu Herr Flamm gegangen und hätten von ihm Geld verlangt, damit sie das Kind grossziehen könnten. Aber keine unserer Klassenkameradinnen hätte das Kind umgebracht. Die Frage war eher an die weiblichen Personen gerichtet. Für die Jungs war die Frage: Wie sie an Herr Flamms Stelle gehandelt hätten? Da waren sich eigentlich die meisten einig. Sie hätten der Frau Geld gegeben und das wars. Es gab jedoch auch einige, die sich nicht sicher waren wie sie gehandelt hätten.

Der Besuch der alten Dame

Thema: Gerechtigkeit

Gibt es Gründe, die für oder gegen den Tod von Alfred Ill sprechen? Auf der einen Seite stehen die Menschenrechte und die Abneigung, einem Menschen des Geldes wegen das Leben zu nehmen. Es sollte noch eine andere Möglichkeit geben, wie Claire Gerechtigkeit bekommen kann. Die Befürworter argumentieren, dass die Stadt von dem Geld enorm profitieren kann und dass Alfred Ill der Hauptverantwortliche ist, da er Claire vor vielen Jahren betrogen hat. Zudem ist Alfred Ill bereit, die Entscheidung seiner Mitbürger zu tragen. Die Befürworter des Todes überzeugten die anwesenden Richter mit den besseren Argumenten. Der Tod Alfred Ill's ist somit beschlossene Sache.

Nora oder Ein Puppenheim

Thema: Emanzipation

Nora ist in dieser Zeit wirklich eine Puppe und Helmer (zu) nett zu ihr. Niemand empfand Helmers Verhalten ungerecht. Auch heute noch müssen die Frauen für ihre Emanzipation kämpfen, z.B. im Berufsleben: gleicher Beruf, aber weniger Lohn. Es gibt jedoch einen Wandel, dass sich immer mehr Männer vorstellen können, Zuhause zu bleiben. Jedoch würden sie nicht ganz auf ihre Karriere verzichten, sondern nur teilweise.