You are here: VSEKSS » TraJan

Trajan (53 bis 117 nach Christus)

"Bester Fürst" und erster Adoptivkaiser.

Am 18. September 53 nach Christus im spanischen Italica (beim heutigen Sevilla) geboren, durchlief Marcus Ulpianus Traianus eine steile Karriere als Staatsbeamter (91 Konsul) und Militär, bevor ihn Kaiser Nerva unter dem Druck des Heeres adoptierte und ihn zum Nachfolger designierte (97).

Als Trajan ein Jahr später die Regierung antrat, stürzte er sich sogleich in mehrere prestigevolle, aber an Menschen und Material verlustreiche Eroberungskriege, die zur Annektierung und Provinzialisierung von Dakien (101/102, 105/106), Armenien (114) und Mesopotamien (115) führten.

Während der Rückreise vom Kriegsschauplatz ist Trajan am 8. August 117 in Selinus am Schwarzen Meer gestorben. Seine Herrscherleistungen werden allgemein sehr positiv beurteilt. Tatsächlich kümmerte er sich im Inneren um den Ausbau der Verwaltung, stiftete Einrichtungen für Arme und Waisen, entfaltete eine rege Bautätigkeit (Trajansforum mit Trajanssäule) und hielt guten Kontakt zum Senat, so daß er seit 114 den Titel eines "Optimus Princeps", des besten Fürsten, führte.

trajan.jpg

Trajan (links)

-- AndreasBucher - 21 May 2003