Der große und der kleine Aias

Es gab zwei Sagengestalten, die den Namen Aias hatten. Sie sind mehr bekannt unter der römischen Bezeichnung Ajax. Die Sage unterscheidet die beiden Namensvetter durch die Bezeichnung der "große" Aias und der "kleine" Aias. Beide kämpften auf Seiten der Griechen vor TroJa.

Der große Aias (Ajax) war einer der tapfersten Helden vor TroJa. Er wurde als Sohn von TelAmon und Eriboia auch Aias der TelaMonier, genannt. Aias deckte bei der Bergung der Leiche des AchilLeus MeneLaos, den Sohn des OdysSeus, worauf er wahnsinnig wurde. Vieherden für Feinde haltend, erschlug er diese und stürzte sich in sein Schwert, als er sich wieder besann.

Der kleine Aias (Ajax) oder Aias der LokRer, Sohn des lokrischen Königs OilEus, war ebenfalls Kämpfer vor TroJa. Er verging sich nach Trojas Fall im Heiligtum Athenes an KasSandra. AtHene ließ ihn daher auf seiner Heimfahrt umkommen.

http://www.bosold.de/sagen/dfia.htm -- JossenMichael - 29 Nov 2002