Was mir mein Vaterland bedeutet

Ich war schon immer stolz darauf, deutscher Bürger zu sein. Das Militär ist meiner Meinung nach die höchste Form kollektiven, menschlichen Handelns. Ich bin bereit, die Ehre meines Landes mit militärischen Mitteln zu verteidigen. Die richtige Erziehung unserer Jugend ist daher sehr wichtig. Unsere Mütter und Väter sollen uns so erziehen damit wir später einem Landesführer gehorchen werden und ihm jeden Wunsch erfüllen. Auch sollen uns die Eltern so erziehen, dass wir das Vaterland als das grösste Geschenk auf Erden betrachten und es für immer und ewig verteidigen werden. Wir sollen grossen Fleiss, Korrektheit, Pflichterfüllung und Zufriedenheit zeigen. Dies sind wichtige Tugenden die wir im Leben zu erfüllen haben. Auch Gehorsam, Widerspruchlosigkei, Bescheidenheit und Dankbarkeit werden von grossem wert angesehen. Die Schule ist ebenfalls eine wichtige Erziehung zur Vorbereitung auf den Krieg, denn durch sie wird und das richtige Verhalten beigebracht damit das Ziel erreicht werden kann. Wir Jungen sollen von Nichts zurückschrecken, denn das Vaterland liegt uns am meisten am Herzen. Auch der Turnunterricht ist eine wichtige Bildung zur Vorbereitung auf das Kommende. Die Gottesfurcht soll uns von grosser Bedeutung sein. Wir, die Jugend, sind wichtige Leute, denn wir werden später dem Vaterland als wichtige geistige Führer und Beamten dienen. Nicht das Leben ist das höchste unserer Güter. Der Tod ist eine reinigende Kraft und er soll nicht gescheucht werden. Auch wenn wir im Krieg sterben werden, wir haben auf jedenfall etwas dem Erhalten unseres Staates beigetragen. Wir Jungen sind voller Sehnsucht und Erlebnissen, darum sind wir kriegslustige Menschen. Wir sind die entscheidende Generation ob unser Vaterland bestehen werden wird in Zukunft,darum wir müssen mit aller Kraft und uns darum bemühen es nicht zum erliegen lassen. Auch brauchen wir, breithüftige, kerngesunde, frohe Mütter, die ihre Kinder mit eigener Muttermilch stark machen und zu kräftigen Jünglingen und Jungfrauen ausbilden. Die Frauen sollen nicht in den Krieg ziehen sie sind dafür verantwortlich dass Nachkommen gewährleistet ist und gut zu Heim und Herd schauen. Mit positiver Einstellung sollen wir in die Zukunft sehen und unser Vaterland mit allen vorhandenen Mitteln verteidigen. Das Glück des Vaterlandes soll höher geachtet werden als das Eigene. Wir Jungen bilden die Grundlage für das weitere Bestehen unseres Staates und darum kämpfen wir darum mit Leib und Seele.-- MichaelKurmann - 04 Dec 2002