Krieg als Ziel der Selbstverwirklichung

Die Aufgabe aller Organe, die zur Erziehung der jugendlichen da sind, ist die Formation des Nachwuchses in eine fleissige, korrekte,pflichterfüllende und zufriedene Generation, die unter allen Umständen dem Vaterland dienen wollen. Sie müssen absolut unterwürfig sein und keinesfalls dem eigenen Willen, sondern ausschliesslich dem Willen ihrer Erzieher gehorchen.

Somit wird ganzheitlicher Gehorsam und absolute Akzeptanz der Autorität gefordert.Allgemein sollten die Ausbilder die Jugend zu volkommenen Patrioten,die bereit sind für ihr Vaterland zu sterben,programmieren.

Die Aufgabe der Mutter ist vorallem die Gebärung eines tapferen,mutigen und zum Krieg positiv eingestellten Soldaten. Damit wird die Gesellschaft systematisch militarisiert, was im Endeffekt die Ausbreitung unserer wunderbaren Zivilisation zur Folge hat. Denn es wäre beinahe absurt dem Rest der Welt unsere Kultur nicht zu presentieren und somit ihnen auch nicht die Möglichkeit zu geben uns als perfekte Nation zu betrachten.

An einem natürlichen Tod zu sterben kann niemals das Ziel eines Wesens sein,denn das Sterben für das Vaterland ist die grösste Ehre die ein Angehöriger des vereinigten Deutschlands erlangen kann.

-- SaschaNlabu - 04 Dec 2002