Auswahlbibliographie von http://www.staluzern.ch/vsa/refugies/biblio.html

Flüchtlingsakten 1930 - 1950 II

Dossiers de réfugiés 1930 -1950 II Documenti sui rifugiati 1930 - 1950 II
  • Liebe Kathrin; einige Bücher habe ich fettgedruckt; scheinen speiell interessant!!
  • Die vorliegende Auswahlbibliografie listet in erster Priorität kantonale und regionale Fallstudien zur Flüchtlingsgeschichte des Zweiten Weltkriegs auf. Daneben werden die wichtigsten Werke zur schweizerischen Flüchtlingspolitik aufgeführt; für ausführlichere Informationen hierzu sei auf das detaillierte Literaturverzeichnis des Flüchtlingsberichtes der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg verwiesen.

Altermatt, Urs, Katholizismus und Antisemitismus: Mentalitäten, Kontinuitäten, Ambivalenzen: zur Kulturgeschichte der Schweiz 1918-1945, Frauenfeld/Stuttgart/ Wien 1999.

Arlettaz, Gérald; Arlettaz Silvia, «Un défi de l'entre-deux-guerres. Les étrangers face au processus de nationalisation et de socialisation du peuple suisse», in: Clavien, Alain, Müller, Bertrand (éd.), Le goût de l'histoire, des idées et des hommes. Mélanges offerts au professeur Jean-Pierre Aguet, Lausanne 1996, 317-346.

Arnold, Jonas, Vom Transitprinzip zum Dauerasyl. Die Schweizerische Flüchtlingshilfe 1933-1951, unveröffentlichte Lizentiatsarbeit, Universität Freiburg i. Ü. 1997.

Battel, Franco, «Wo es hell ist, dort ist die Schweiz». Flüchtlinge und Fluchthilfe an der Schaffhauser Grenze zur Zeit des Nationalsozialismus, Zürich 2000.

Bazzocco, Adriano, «A porte chiuse. Le autorità ticinesi di fronte alla spinta migratoria provocata dalle leggi razziali italiane (1938)», in: Arte e Storia 4 (2001), 42 - 48.

Beiträge zur Geschichte der Juden in der Schweiz, hg. vom Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund, Basel/Frankfurt a. M. 1994, Nr. 3.

Bergmann, Karl Hans, Die Bewegung «Freies Deutschland» in der Schweiz, 1943-1945, München 1974.

Bonjour, Edgar, Geschichte der schweizerischen Neutralität. Vier Jahrhunderte eidgenössische Aussenpolitik, Band VI, 1939 - 1945, Basel/Stuttgart 1970. (d/f)

Bourgeois, Daniel, «La porte se ferme. La Suisse et le problème de l'immigration juive en 1938», in: Relations internationales 54 (1988), 181 - 201.

Bräuniger, Renate, «Staatstreue Flüchtlingshilfe. Der Bund Schweizerischer Frauenvereine (BSF) unter dem Präsidium von Clara Nef (1935 - 1944)», in: Neue Wege. Zeitschrift der Christen für den Sozialismus, Februar 1998, 54 - 60.

Broda, May B., «Verbotene Beziehungen, Polnische Militärinternierte und die Schweizer Zivilbevölkerung während des Zweiten Weltkrieges am Beispiel des Internierten-Hochschullagers Herisau/St.Gallen», in: Appenzeller Jahrbücher 119 (1991), 1 - 55.

Broggini, Renata, Terra d'asilo. I rifugiati italiani in Svizzera 1943-1945, Lugano 1993.

Broggini, Renata, La frontiera della speranza. Gli ebrei dall'Italia verso la Svizzera 1943-1945, Milano 1998.

Bundi, Martin, Bedrohung, Anpassung und Widerstand. Die Grenzregion Graubünden 1933-1946, Chur 1996.

Busset, Thomas, «Va-t'en!: acceuil de réfugiés et naissance du mythe de la en Suisse», in: Histoire et société contemporaines, 15, Lausanne 1994.

Cerutti, Mauro, «La Suisse, terre d'asile?» in: Revue d'histoire de la Shoah 163 (1998), 25 - 49.

Citrinbaum, Tirza, La participation de la Suisse à la conférence internationale sur les réfugiés. Evian, juillet 1938, Mémoire de licence lettres Genève, 1977.

Corthay, Claudiane, La Suisse et l'Organisation internationale pour les Réfugiés (OIR), Mémoire de licence non publié, Université de Genève 1997.

Coutaz, Gilbert, «A la recherche de ses origines vaudoises: les certificats d'aryanisme délivrés durant la Deuxième Guerre mondiale», in: Bulletin généalogique vaudois 10 (1997), 223 - 235.

Die Schweiz und die Flüchtlinge - La Suisse et les réfugiés, 1933-1945. Studien und Quellen. Zeitschrift des Schweizerischen Bundesarchivs 22 (1996).

Droz, Laurent, «L'antisémitisme au quotidien: l'emploi du tampon J dans les administrations fédérale et vaudoise dans les années 1936-1940», in: Revue suisse d'histoire 49 (1999), 353 - 371.

Favez, Jean-Claude, «Le prochain et le lointain», in: Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, 4 (1988), 390 - 402.

Favez, Jean-Claude, Une mission impossible? Le CICR, les déportations et les camps de concentration nazis, Lausanne 1988/1989. (f/d)

Feldges, Benedikt, «Basler Flüchtlingspolitik von 1933 - 45», in: Réduit Basel 39/45, Basel 1990, 74 - 85.

Fink, Nadine, Le Comité international de la Croix-Rouge face à l'internement des militaires français, 1940-1944. Une approche des relations entre le CICR et les autorités fédérales, Université de Genève 1998.

Fivaz-Silbermann, Ruth, Le refoulement de réfugiés civils juifs à la frontière francogenevoise durant la Seconde Guerre mondiale, Paris 2000.

Flückiger, Pierre, Réfugiés et pratique de l'asile à Genève pendant la Seconde Guerre mondiale, Mémoire de licence non publié, Genève 1998.

Flückiger, Pierre; Bagnoud, Gérard; Santschi, Catherine (dir.), Les réfugiés civils et la frontière genevoise durant la Deuxième Guerre mondiale. Fichier et archives, Genève 2000.

Fridrich, Anna C., «Flüchtlinge im Kanton Basel-Landschaft 1933 - 1947», in: Chiquet, Simone; Meyer, Pascale; Vonarb, Irene (Hg.), Nach dem Krieg.

Grenzen in der Regio 1944-1948. Publikation zu den Ausstellungen in Lörrach (D), Liestal (CH), Mulhouse (F), Zürich 1995, 57 - 65.

Gardiol, Nathalie, «Les Suissesses devenues étrangères par mariage et leurs enfants pendant la Deuxième Guerre mondiale. Un sondage dans les Archives cantonales vaudoises», in: Revue suisse d'histoire 51 (2001), 18 - 45.

Gast, Uriel, Von der Kontrolle zur Abwehr. Die Eidgenössische Fremdenpolizei im Spannungsfeld von Politik und Wirtschaft 1915–1933, Zürich 1997.

Geiger, Peter, Russen in Liechtenstein. Flucht und Internierung der Wehrmacht- Armee Holmstons 1945–1948. Mit der Liste der Internierten aus dem russischen Tagebuch des Georgij Simon, Vaduz 1996.

Geiger, Peter, Krisenzeit. Liechtenstein in den Dreissigerjahren 1928-1939 (2 Bde.), Vaduz 1997.

Goehrke, Carsten; Zimmermann, Werner G. (Hg.), Zuflucht Schweiz. Der Umgang mit Asylproblemen im 19. und 20. Jahrhundert, Zürich 1994.

Goldner, Franz, Flucht in die Schweiz. Die neutrale Schweiz und die österreichische Emigration 1938 bis 1945, Wien 1983.

Grivat, Olivier, Internés en Suisse 1939-1945, Chapelle-sur-Moudon 1995. Haas, Gaston, «Wenn man gewusst hätte, was sich drüben im Reich abspielte ...». 1941-1943: Was man in der Schweiz von der Judenvernichtung wusste, Basel 1994.

Häsler, Alfred A., Das Boot ist voll ... Die Schweiz und die Flüchtlinge 1933-1945, Zürich 1967. (d/f/e)

Hauser, Claude, «A propos du refoulement des réfugiés dans le Jura durant la Seconde Guerre mondiale. Lettre d'un qui a vu, qui savait et s'indignait», in: Actes de la Société jurassienne d'émulation, Porrentruy 1998.

Hauser, Claude, Les réfugiés aux frontières jurassiennes (1940-1945). Accueil et refoulement. Internement, Saint-Imier 1999.

Haymann, Emmanuel, Le camp du Bout du Monde, 1942. Des enfants juifs de France à la frontière suisse, Lausanne 1984.

Heyer, Isabelle, D'est en ouest, les réfugiés civils polonais à la frontière genevoise pendant la Seconde Guerre mondiale (août 1942-août 1944), Mémoire de licence non publié, Université de Genève 2001.

Hoerschelmann, Claudia, «Exilland Schweiz. Lebensbedingungen und Schicksale österreichischer Flüchtlinge 1938 - 1945», in: Veröffentlichungen des Ludwig Boltzmann-Institutes für Geschichte und Gesellschaft, Band 27, Innsbruck/Wien, 1997.

Huonker, Thomas; Ludi, Regula et al., Roma, Sinti und Jenische. Schweizerische Zigeunerpolitik zur Zeit des Nationalsozialismus, Beiheft zum Bericht «Die Schweiz und die Flüchtlinge zur Zeit des Nationalsozialismus», hg. von der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg, Bern 1999.

Imhof, Kurt; Ettinger, Patrik; Boller, Boris et al., Flüchtlinge als Thema der öffentlichen politischen Kommunikation in der Schweiz 1938-1947, Beiheft zum Bericht «Die Schweiz und die Flüchtlinge zur Zeit des Nationalsozialismus », hg. von der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg, Bern 1999.

Jaccard, Christophe, «L'Helvetia». Vivre la guerre à la frontière franco-suisse (1939-1945). Entre témoignage oral et source écrite, Mémoire de licence non publié, Université de Neuchâtel 2000.

Jäger, Martin, Forschungsprojekt zur Aufarbeitung der Aktenbestände des Staatsarchivs St.Gallen zur Flüchtlings- und Migrationsgeschichte der Jahre 1920 bis 1950. Schlussbericht vom 15. September 2000, ungedruckt, St.Gallen 2000.

Jenny, Anne, L'accueil des réfugiés civils dans le canton de Fribourg pendant la deuxième guerre mondiale, Mémoire de licence non publié, Université de Fribourg 1986.

Kaba, Mariama, Les milieux protestants suisses au temps du national-socialisme, réactions face à la situation politique européenne et actions en faveur des réfugiés entre 1933 et 1945. Un cas particulier, Mémoire de licence non publié, Université de Genève 1999.

Kälin, Walter et al., Rechtliche Aspekte der schweizerischen Flüchtlingspolitik im Zweiten Weltkrieg, Beiheft zum Bericht «Die Schweiz und die Flüchtlinge zur Zeit des Nationalsozialismus», hg. von der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg, Bern 1999.

Käser-Leisibach, Ursula, Die begnadeten Sünder. Stimmen aus den Schweizer Kirchen zum Nationalsozialismus 1933-1942, Winterthur 1994.

Keller, Stefan, Grüningers Fall. Geschichten von Flucht und Hilfe, Zürich 1993. (d/f)

Knauer, Mathias; Frischknecht, Jürg (Hg.), Die unterbrochene Spur. Antifaschistische Emigration in der Schweiz von 1933 bis 1945, Zürich 1983.

Kocher, Hermann, «Rationierte Menschlichkeit». Schweizerischer Protestantismus im Spannungsfeld von Flüchtlingsnot und öffentlicher Flüchtlingspolitik der Schweiz 1933-1948, Zürich 1996.

Koller, Guido, «Entscheidungen über Leben und Tod. Die behördliche Praxis in der schweizerischen Flüchtlingspolitik während des Zweiten Weltkrieges», in: Die Schweiz und die Flüchtlinge - La Suisse et les réfugiés, 1933-1945. Studien und Quellen. Zeitschrift des Schweizerischen Bundesarchivs 22 (1996), 17 - 106.

Kreis, Georg, Die Rückkehr des J-Stempels: Zur Geschichte einer schwierigen Vergangenheitsbewältigung, Zürich 2000.

Kreis, Georg; Müller, Bertrand (Hg.), Die Schweiz und der Zweite Weltkrieg - La Suisse et la Seconde Guerre mondiale, Sonderausgabe der Schweizerischen Zeitschrift für Geschichte, 47 (1997).

Lambelet, Jean-Christian, Evaluation critique du Rapport Bergier sur «La Suisse et les réfugiés à l'époque du national-socialisme» et nouvelle analyse de la question, Lausanne mars 2000 (Cahier de recherches économiques 00.04).

Lasserre, André, «Gestion et itinéraire du refuge, 1940 - 1945», in: Passé pluriel, en hommage au professeur Ruffieux, Fribourg 1991.

Lasserre, André, «Journaux vaudois et refuge en 1938», in: Pelet, Paul-Louis; Poudret, Jean-François (éd.), La monnaie de sa pièce... Hommages à Colin Martin, Lausanne 1992, 401 - 412.

Lasserre, André, «La politique de l'asile en Suisse de 1933 à 1945», in: Relations internationales 74 (1993), 207 - 224.

Lasserre, André, «Raison d'Etat et sentiment populaire. Le concept du droit d'asile en 1942», in: Clavien, Alain, Müller Betrand (éd.), Le gout de l'histoire, des idées et des hommes. Mélanges offerts au professeur Jean-Pierre Aguet, Lausanne 1996.

Lasserre, André, «Réfugiés dans le canton de Vaud, 1933 à 1945: tolérances et fonds de garantie», in: Porret, Michel; Fayet, Jean-François; Fluckiger, Carine (éd.), Guerres et paix. Mélanges offerts à Jean-Claude Favez, Genève 2000, 639 - 660.

Lasserre, André, Frontières et camps. Le refuge en Suisse de 1933 à 1945, Lausanne 1995.

Lasserre, André; Droz, Laurent; Gardiol, Nathalie, La politique vaudoise envers les réfugiés victimes du nazisme, 1933 à 1945. Rapport présenté en juin 2000 au Conseil d'Etat du canton de Vaud en exécution de son mandat du 18 juin 1997, Lausanne 2000.

Leboissard, Corinne, Passages clandestins de Suisses à la frontière franco-genevoise durant la Seconde Guerre mondiale, Mémoire de licence non publié, Université de Genève 1997.

Ludwig, Carl, Die Flüchtlingspolitik der Schweiz in den Jahren 1933 bis 1955. Bericht an den Bundesrat zuhanden der eidgenössischen Räte, Bern 1957. (d/f)

Mächler, Stefan, Das «volle Boot» und die Moderne. Die modernen Bedingungen der schweizerischen Flüchtlingspolitik während der Naziära, unveröffentlichte Lizentiatsarbeit, Universität Zürich 1993.

Mächler, Stefan, «Warum das Boot für die Juden voll war. Kontinuität und Bruch in der Schweizer Fremdenpolitik», in: Traverse 1995/2, Beilage «Mai 1945».

Mattioli, Aram (Hg.), Antisemitismus in der Schweiz 1848-1960, Zürich 1998.

Mittenzwei, Werner, Exil in der Schweiz. Kunst und Literatur im antifaschistischen Exil 1933-1945, Bd. 2., Leipzig 1978.

Morio, Guénaël, La frontière franco-suisse pendant la seconde guerre mondiale à travers les franchissement clandestins. Surveillance, passages, accueil, 1939-1944, Mémoire de maîtrise TER histoire contemporaine, Université de Grénoble 1993/94.

Moser, Arnulf, Die Grenze im Krieg. Austauschaktionen für Kriegsgefangene und Internierte am Bodensee 1944/45, Konstanz 1985.

Murer, Alexandra, Entre frontières et camps. Le parcours des réfugiés civils allemands et autrichiens arrêtés à la frontière franco-genevoise (août 1942-août 1944), Mémoire de licence non publié, Université de Genève 2000.

Narbel, Nathalie, Les Eglises protestantes vaudoises et les réfugiés victimes du nazisme, 1933-1945, Lausanne 2001.

Perrenoud, Marc, «De la Chaux-de-Fonds à Auschwitz. L'itinéraire tragique d'André Weill», in: Traverse 1999/2, 231 - 237.

Perrenoud, Marc, «Problèmes d'intégration et de naturalisation des Juifs dans

le canton de Neuchâtel 1871 - 1955», in: Centilivres, Pierre (éd.), Devenir

Suisse. Adhésion et diversité culturelle des étrangers en Suisse, Genève 1990.

Picard, Jacques, «Die Schweiz. Hilfe, Selbsthilfe und Solidarität entlang der Grenze», in: Benz, Wolfgang; Wetzel, Juliane (Hg.), Solidarität und Hilfe für Juden während der NS-Zeit, Bd.1, Berlin 1996, 233 - 270.

Picard, Jacques, Die Schweiz und die Juden, 1933-1945. Schweizer Antisemitismus, jüdische Abwehr und internationale Migrations- und Flüchtlingspolitik, Zürich 1994.

Rettenmund, Jürg, «Polnische Internierte in der Region Napf 1940/41», in: Jahrbuch des Oberaargaus, Langenthal 1995, 233 - 288.

Roschewski, Heinz, Rothmund und die Juden. Eine historische Fallstudie des Antisemitismus in der schweizerischen Flüchtlingspolitik 1933–1957, Basel/Frankfurt am Main 1997.

Rosenthal, Kurt J., «Das Flüchtlingslager Rheinfelden», in: Rheinfelder Neujahrsblätter, Rheinfelden 1996, 97 - 115.

Ruffieux, Christian, Les réfugiés dans le canton de Fribourg durant la deuxième guerre mondiale, Mémoire de licence non publié, Université de Fribourg 1982.

Rusterholz, Heinrich, Ohne Wenn und Aber dem Gewissen verpflichtet: Flüchtlingspfarrer Paul Vogt 1900-1984; Rotkreuzschwester Elbeth Kasser 1910-1992, Zürich 2000.

Sandkühler, Thomas; Zeugin, Bettina et al, Die Schweiz und die deutschen Lösegelderpressungen in den besetzten Niederlanden. Vermögensentziehung, Freikauf, Austausch 1940-1945, Beiheft zum Bericht «Die Schweiz und die Flüchtlinge zur Zeit des Nationalsozialismus», hg. von der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg, Bern 1999.

Sarasin, Philipp; Wecker, Regina (Hg.), Raubgold, Réduit, Flüchtlinge. Zur Geschichte der Schweiz im Zweiten Weltkrieg, Zürich 1998.

Schmidlin, Antonia, Eine andere Schweiz. Helferinnen, Kriegskinder und humanitäre Politik, 1933-1942, Zürich 1999.

Schöck-Quinteros, Eva, «Dora Benjamin. <...enn ich hoffe nach dem Krieg in Amerika arbeiten zu können.> Stationen einer vertriebenen Wissenschaftlerin (1901-1946)», in: Dickmann, Elisabeth; Schöck-Quinteros, Eva (Hg.), Barrieren und Karrieren. Die Anfänge des Frauenstudiums in Deutschland, Berlin 2000, 71 - 102.

Schuppisser, Ka, «Denn im Herzen bin ich eine im wahrsten Sinne des Wortes». Wiedereinbürgerungsverfahren 1937-1947: Die ehemalige Schweizerin im Diskurs der nationalen Identität der Frau, unveröffentlichte Lizentiatsarbeit, Universität Bern 1998.

Schürch, Oscar, Das Flüchtlingswesen in der Schweiz während des Zweiten Weltkrieges und in der unmittelbaren Nachkriegszeit 1933-1950, unveröffentlichter Bericht des Eidg. Justiz- und Polizeidepartements, Bern [1950].

Seiler, Lukrezia; Wacker, Jean-Claude, «Fast täglich kamen Flüchtlinge». Riehen und Bettingen - zwei Schweizer Grenzdörfer in der Kriegszeit. Erinnerungen an die Jahre 1933 bis 1947, Riehen 1996.

Seiler, Lukrezia, Was wird aus uns noch werden? Briefe der Lörracher Geschwister Grunkin aus dem Lager Gurs 1940-1942, Zürich 2000.

Sibold, Noëmi, Die Flüchtlingshilfe der Israelitischen Gemeinde Basel während des Zweiten Weltkrieges, unveröffentlichte Lizentiatsarbeit, Universität Basel 1998.

Signori, Elisa, La Svizzera e i fuorusciti italiani. Aspetti e problemi dell'emigrazione politica 1943-1945, Milano 1983.

Skowronski, Sophie de, Les Polonais et l'Université de Fribourg: le camp universitaire des internés pendant la deuxième guerre mondiale, Mémoire de licence non publié, Université de Fribourg 1992.

Spira, Henry, «Flux et reflux des réfugiés le long de l'Arc jurassien et dans le canton de Neuchâtel 1939 - 1945», in: Revue historique neuchâteloise 1 (1998), 25 - 34.

Stadelmann, Jürg, (Geschichtslehrer, den ich kenne) «Das Eidgenössische Grenzwachtkorps im Dienst der schweizerischen Flüchtlingspolitik während des Zweiten Weltkrieges», in: Zoll-Rundschau, Fachzeitschrift der Eidgenössischen Zollverwaltung, Nr. 4, Herbst 1989.

Stadelmann, Jürg, Umgang mit Fremden in bedrängter Zeit. Schweizerische Flüchtlingspolitik 1940-1945 und ihre Beurteilung bis heute, Zürich 1998.

Stadelmann, Jürg; Krause, Selina, «Concentrationslager» Büren an der Aare 1940-1946. Das grösste Flüchtlingslager der Schweiz im Zweiten Weltkrieg, Baden 1999.

Stapferhaus Lenzburg (Hg.), Anne Frank und wir, Zürich 1995.

Stich, Theo, Die Basler Flüchtlingspolitik in den Jahren 1933-1945, unveröffentlichte Lizentiatsarbeit, Universität Basel 1986.

Tschuy, Theo, Carl Lutz und die Juden von Budapest, Zürich 1995. Unabhängige Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg. Die Schweiz und die Flüchtlinge zur Zeit des Nationalsozialismus, Bern 1999. (d/f/i/e)

Volland, Bettina, «Polen, Schweizerinnen und Schweizer. Militärinternierte und Zivilbevölkerung 1940 - 1945», in: Jahrbuch der Historisch-antiquarischen Gesellschaft von Graubünden, 123 (1993), 198 - 310.

Vuilleumier, Marc, Immigrés et réfugiés en Suisse. Aperçu historique, Zurich 1987. (f/d/i/e)

Wacker, Jean-Claude, Humaner als Bern! Schweizer und Basler Asylpraxis gegenüber den jüdischen Flüchtlingen von 1933 bis 1943 im Vergleich, Basel 1992.

Weber, Charlotte, Gegen den Strom der Finsternis. Als Betreuerin in Schweizer Flüchtlingsheimen 1942-1945, Zürich 1994.

Weingarten, Ralph, Die Hilfeleistung der westlichen Welt bei der Endlösung der deutschen Judenfrage. Das «Intergovernmental Committee on Political Refugees» (IGC) 1938-1939, Bern/Frankfurt a. M./New York 1981.

Wichers, Hermann, Im Kampf gegen Hitler. Deutsche Sozialisten im Schweizer Exil 1933-1940, Basel 1994.

Willi, Jost Nikolaus, Der Fall Jacob-Wesemann (1935/36). Ein Beitrag zur Geschichte der Schweiz in der Zwischenkriegszeit, Bern 1972.

Wisard, François, «Du au <réfugié> Les réfugiés juifs à l'Université de Lausanne de 1933 à 1945», in: Equinoxe 13 (1995), 113 - 128.

Witschi, Peter et al., Fremdenpolizeiliche Praxis im Kanton Appenzell A.Rh. 1938-1946 (Bericht der verwaltungsinternen Arbeitsgruppe), unveröffentlichtes Typoskript, Herisau 1998.

Wolf, Walter, Eine namenlose Not bittet um Einlass. Schaffhauser reformierte Kirche im Spannungsfeld 1933-1945, Schaffhausen 1997.

Zeder, Eveline, Ein Zuhause für jüdische Flüchtlingskinder. Lilly Volkart und ihr Kinderheim in Ascona 1943-1947, unveröffentlichte Lizentiatsarbeit, Universität Freiburg i. Ü. 1996.

Ziegler, Ernst, «Jüdische Flüchtlinge in St. Gallen - zwei Beispiele», in: Rorschacher Neujahrsblatt 88 (1998), 3 - 30.

home VSA/AAS | Agenda | suchen

© VSA / Markus Lischer 06-Nov-2001

- PhilippSchaufelberger - 18 May 2003