• Karte: chechnya-map300.jpg

Inguschien

14 Jan 2005 - 00:27 | Version 3 |

Inguschien liegt an der Nordseite des Kaukasus, zwischen Tschetschenien im Osten und Nordossetien im Westen. Im Süden grenzt es an Georgien. Die Hauptstadt ist Nasran und es hat ungefähr 300`000 Einwohner, zum grössten Teil Moslems. Inguschien hat eine überwiegend gebirgige Landesnatur, es wird Ackerbau und Viehwirtschaft betrieben. Inguschien bildete mit Tschetschenien bis 1992 die Tschetscheno-Inguschische Republik. Inguschien ist eine freie Wirtschaftszone. Es verfügt über Mineralwasser und will auch nachhaltigen Tourismus betreiben. Früher unter russischen Herrschaft, bildete dann mit versch. anderen Völkern die sowjet. Bergrepublik, welche sich aber bald wieder auflöste. Seit 1992 ist Inguschien eine eigenständige Republik. Es kämpft mit Flüchtlingsproblemen, Arbeitslosen und Umweltproblemen.

Die Flagge

Die Flagge Inguschiens ist grün-weiß-grün gestreift, wobei der weiße Mittelstreifen verbreitert ist und ein einheimisches Symbol in seiner Mitte trägt. Die grünen Streifen könnten auf den Islam als domimierende Religion hinweisen. Über die Bedeutung des Symbols ist nichts bekannt. ingusche.gif

Karatschajewo-Tscherkessien

Die Republik Karatschajewo-Tscherkessien ist ein autonomes Territorium im Süden Russlands am Nordhang des Kaukasus gelegen. Die Hauptstadt ist Tscherkessk und die Einwohnerzahl beträgt 431'000. Die Hauptreligion ist der Islam. Die Menschen in diesem Gebiet betreiben hauptsächlich Viehzucht und Ackerbau.

Die Flagge

Die Flagge der Republik Karatschajewo-Tscherkessien besteht aus drei waagerechten Streifen in Blau, Grün und Rot. Der mittlere grüne Streifen enthält das Wappen der Republik. Dieses zeigt den schneebedeckten Gipfel des 5642 Meter hohen Berges Elbrus, über dem die Sonne aufgeht. Bei der Gestaltung der Flagge dürfte die russische Trikolore Pate gestanden haben, da auch diese waagerecht dreigeteilt ist, und sogar zwei ihrer Farben sind in der Flagge der Republik Karatschajewo-Tscherkessien zu sehen. Diese sind Blau und Rot, als russische Farben, getrennt durch einen grünen Streifen, der für den Islam steht. So ist folgende Interpretation möglich: Der Islam trennt Karatschajewo-Tscherkessien von Russland. Andere Interpretationen können nahezu ausgeschlossen werden, da die nationalen Farben von Karatschajewo-Tscherkessien, Rot und Gelb, in der Flagge nicht zusammen erscheinen.


karatsch.gif

-- AngelikaScholze - 30 Jan 2003