Pan, Gott der Wälder und des Hirtenlebens

Pan war der Schutzpatron der Hirten und der Herden. Er wurde halb als Mensch und halb als Ziegenbock mit behaartem Körper dargestellt. Er hatte einen Spitzbart und auf dem Kopf zwei Hörner.

Pan war sehr wolllüstig, und war deshalb die ganze Zeit hinter NympheN und schönen Jünglingen her. Er hütete seine Herden und spielte auf seiner Rohrflöte, die er erfunden hatte und die später Panflöte genannt wurde.

Pan wurde entweder als Sohn von KrOnos und RheA oder von HerMes in Arkadien geboren. Man erzählte sich, dass seine Mutter zutiefst erschrak, als sie ihr missgestaltetes Kind gebar und es daraufhin verliess. HerMes habe Pan dann in den OlymP mitgenommen, wo ihn die Götter aufnahmen. Von allen Göttern liebte ihn DionysoS am meisten.

Pan.jpg

-- MichaelWyss - 21 Nov 2002