-- ChristopherNigg - 16 Jan 2003

Substitutionsgüter

  • Definition: Güter, mit denen man andere Güter ersetzten kann.

  • Die Bedeutung der Substitutionsgüter: Substitutionsgüter haben oft Auswirkungen auf das Angebot und die Nachfrage anderer Substitutionsgüter. Steifen beispielsweise die Preise von Butter, während die Preise von Margarine sinken, sinkt gleichzeitig die Nachfrage von Butter, während die Nachfrage von Margarine steigt. So steigt auch das Angebot der Margarine, da sie sich besser verkaufen lässt, weil die Nachfrage gestiegen ist. Bei Butter haben wir den umgekehrten Fall.

  • Beispiele: Substitutionsgüter sind beispielsweise Butter und Margarine, Coco Cola und Pepsi. Steigen beispielsweise die Preise für Butter, kann man auf Margarine zurückgreifen und umgekehrt. Ein Gut verliert so an Bedeutung, wenn ein entsprechendes Substitutionsgut vorhanden ist.

Siehe auch:

Kategorien: KategorieVWLBegriffe