You are here: VSEKSS » AlexanderHeimann

Alexander Heimann

Am 27. Juni 1937 wurde Heimann in Ferenberg bei Bern geboren. Obwohl er schon früh zu schreiben bagann, wurde Alexander Heimann erstmals 1997 für sein Werk "Dezemberföhn" mit dem Deutschen (!) Krimipreis ausgezeichnet. Auch für "Muttertag" erhielt er einen Krimipreis im Jahre 2002. Sein Schreibstil erinnert sehr an Friedrich Dürrenmatt. Beispielsweise das oben erwähnte Werk "Dezemberföhn" verglichen mit Dürrenmatts "Das Versprechen". Der Roman DieGlaetterin handelt um misteriöse Morde an zwei jungen Frauen. Das Buch wurde 1982 verfasst, jedoch spielt sich das Geschehen im Sommer 1949 ab.

-- MilkaKokanovic - 31 Jan 2003