Wochenrückblick

Ganz munter und erholt tauchten am Montag die meisten SchülerInnen wieder auf. Es gab viel von den Ferien zu erzählen. Viele hatten sich die ganzen Ferien über nicht gesehen und freuten sich ihre Schulkameraden und Schulkameradinnen wiederzusehen.Die Woche startete mit einer Deutschstunde und zu manchem Erstaunen stand da nicht wie üblich unser deutschlehrer, sondern eine Aushilfe. Mit Herrn Zielmann hatten wir uns aber schon bald angefreundet! Alle hatten sich wieder gesehen und so ging dieser erste Schultag nach den Herbstferien langsam aber sicher dem Ende zu.

Am Dienstag erklärte uns dann der Mathelehrer, dank Urs, dass man besser Kaugummi kaut als dass man Stifte im Mund hat.

Donnerstags passierte aber dann wohl das, was am Nennenswertesten ist. Wir kriegten endlich unseren, seid einem Jahr ersehnten, Geographie-Atlas(1). Im Zeichnen durften wir dann noch Merenques abzeichnen und ich glaube fast jeder hätte seine Merenque lieber gegessen, als abgezeichnet.

Am Freitag stand noch eine Lateinprüfung an, die den einen erfreute und den anderen eher nervte.

Alles in allem haben sich nun wohl alle wieder an den Schulalltag gewöhnt und träumen bereits von den nächsten Ferien. Nicht wahr???

(1) http://wiki.doebe.li/bin/viewfile/VSEKSS/WochenBericht42?rev=1.2&filename=Geographie-Atlas.doc

-- AndreaPluess - 04 Nov 2002

-- weiter zu WochenBericht43