You are here: Beat » WarumTWikiInSchool

Warum sich TWiki für die Schule eignet

Nach den Klärungen, WarumCSCWInSchool und WarumWikiInSchool, nun noch die Frage, warum sich der Wiki-Clone TWiki für den Einsatz in der Schule besonders eignet. Es gibt doch einfachere Wiki-Versionen, warum dann TWiki?

  • Userverwaltung: Zuordnung von Aenderungen zu einer Person TWiki hat eine BenutzerInnenverwaltung. Bei jeder Änderung wird automatisch registriert, wer die Änderungen gemacht hat.

  • Versionenverwaltung: Protokollierung aller Arbeitsschritte TWiki hat eine Versionenverwaltung. Das hat den Vorteil, dass absichtlich oder versehentlich gelöschte oder geänderte Beiträge wieder hergestellt werden können. Alle früheren Versionen einer Seite können jederzeit wieder hervorgeholt werden. Das geht bei vielen anderen Wikis auch. Besonders hilfreich bei grossen Seiten ist in TWiki die

  • Diff-Anzeige: Anzeige von einzelnen Veränderungen Mit der Diff-Funktion zeigt TWiki die Änderungen von einer Version X zu einer Version Y an. Dies ist sehr praktisch, wenn auf einer grossen Wiki-Seite z.B. nur ein Wort geändert wurde. Mit der normalen Versionsansicht anderer Wikis sucht man lange, bis man dieses Wort gefunden hat. TWiki zeigt nur den entsprechenden Abschnitt an.

Zusammen eignen sich diese drei Funktionen (Userverwaltung, Versionsverwaltung, Diffanzeige) gut, um Arbeitsschritte aufzuzeigen: Wie hat der Aufsatz vor einer Woche ausgesehen, was wurde seither verändert, wer hat was gemacht?

  • Sperrmechanismus: Schutz vor gegenseitigem Ueberschreiben Twiki hat einen Locking-Mechanismus, der BenutzerInnen warnt, wenn sie eine Seite bearbeiten wollen, welche bereits durch jemanden bearbeitet wird. Dies ist sinnvoll, wenn z.B. in einer Klasse mehrere SchülerInnen am gleichen Thema arbeiten.

  • WebNotify: Automatische Benachrichtigung per Mail bei Aenderungen TWiki kann auf Wunsch per E-Mail (auf diesem Server zwei mal täglich) mitteilen, was sich in einem Wiki geändert hat. Diese Funktion ist für Wiki-Verantwortliche (LehrerInnen) sehr praktisch, weil sie dann nicht selbst regelmässig nach Änderungen suchen müssen, sondern vom System auf dem Laufenden gehalten werden. Unerwünschte Aktionen würden so rasch entdeckt. Nur ist Wiki-Vandalismus sehr selten...

  • Mehrere Unter-Wikis: TWiki kann problemlos mehrere voneinander getrennte Wikis verwalten, welche aber die gleiche Benutzerverwaltung verwendet (was Vor- und Nachteile hat).

  • TWiki ist Open Source: Hauptvorteil: Keine Lizenzgebühren und die Software wird nicht von einem Tag auf den anderen vom Markt verschwinden. Nebenvorteil: Bei entsprechendem Knowhow und Zeit kann TWiki erweitert und angepasst werden.

  • TWiki-Plugins: Für TWiki gibt es eine definierte Schnittstelle für TWIki-Plugins, d.h. Erweiterungen der TWiki-Funktionalität. Auf diesem Server ist zum Beispiel eine Kalenderfunktion und eine Zeichnungsfunktion eingebaut.

  • ...

-- BD 8.12.2002-27.3.2004

Siehe auch:
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Seite genereriert um 28 May 2017 - 08:57
Ideas, requests, problems regarding wiki.doebe.li? Send feedback